CDU begrüßt den Breitbandausbau in Kempen

12. Januar 2020
12. Januar 2020 hoeltken

Im Rahmen des Bundesförderprogrammes zum Breitbandausbau möchte der Kreis Viersen in Zusammenarbeit mit allen neun kreisangehörigen Kommunen die unterversorgten Adressen mit einer Glasfaserinfrastruktur versorgen. Zusammen mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW wurde dem Kreis Viersen eine Fördersumme von rund 43 Millionen Euro bewilligt.

„Die CDU Kempen freut sich, dass der Kreis Viersen gemeinsam mit dem Unternehmen Deutsche Glasfaser, dieses Zukunftsprojekt übernimmt und auch die unterversorgten Gegenden in Kempen davon profitieren“, so der Fraktionsvorsitzende Jochen Herbst.

Das Unternehmen Deutsche Glasfaser lädt am Donnerstag, 16. Januar 2020 von 14.00 bis 17.00 Uhr zu einer Bürgersprechstunde in das Kempener Rathaus ein.

Foto: Kreis Viersen