CDU-Ortsausschuss wünscht sich GWG-Neubau in St. Hubert

24. April 2019
24. April 2019 hoeltken

An der Hunsbrückstraße im Kempener Ortsteil St. Hubert besitzt die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft für den Kreis Viersen AG (GWG) ein großes Wohngrundstück, auf dem sich mehrere Wohnungen in Mehrfamilienhäusern befinden. Ein Teil der Wohnungen ist im letzten Jahr bereits abgerissen worden und könnte für eine neue Bebauung vorbereitet werden. Vor dem Hintergrund auch der in St. Hubert spürbaren Wohnungsnachfrage wünscht sich der CDU-Ortsausschuss St. Hubert eine neue Nutzung für das Gelände an der Hunsbrückstraße durch die GWG.

Der CDU-Ortsausschuss hat hierzu bereits Kontakt mit dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion, Peter Fischer, der auch Mitglied des GWG-Aufsichtsrat ist, aufgenommen, der das Thema in den kommenden Tagen mit dem Vorstand der GWG, Michael Aach, besprechen möchte. „Wir können uns an dieser Stelle ein modernes Mehrfamilienhaus vorstellen, das sich in die Nachbarschaft einpflegt“, so der Vorsitzende des CDU-Ortsausschusses St. Hubert, Gero Scheiermann. Auch das Thema bezahlbarer Wohnraum soll hierbei eine Rolle spielen. „Wir würden es begrüßen, wenn die GWG bei Projektumsetzung eine Mischung aus öffentlich-geförderten und frei finanzierten Wohnungen realisieren könnte.“, erklärt der Vorsitzende des CDU-Ortsausschusses St. Hubert, Gero Scheiermann.